Seimitsu e.V.

Startseite Aktuelles
Termine
Sektionen
Dojos und Trainingsplan
Trainer
Erfolge
Bildergalerie
Interessante Verweise
Aufnahmeantrag
Kontakt
Archiv

Trainer Marco Salewski

Jahrgang:1969
Qualifikation:4. Dan, Shotokan
Beruf/Tätigkeit:Bankkaufmann

Ich kam im Jahr 1987 mit Karate in Kontakt. Ich war von Anfang an von der Möglichkeit der Beherrschung und des Trainings des eigenen Körpers fasziniert. So trainierte ich eifrig unter meinem ersten Meister, Thomas Züllich, und konnte 1993 den 1. Dan ablegen. Schon Anfang der 90iger Jahre war ich als Assistenztrainer in unserem Verein tätig. Auch beim organisatorischen Aufbau war ich in unserem Verein seit Anfang an (06.10.1991) als Kassenwart eingebunden.

Im Jahr 1994 übernahm ich dann mein eigenes Dojo in Rahnsdorf, das ich seitdem erfolgreich leite.

Nach dem Weggang von Thomas im Jahr 1998 aus unserem Verein übernahm ich als höchster Schüler im Verein die Leitung der Sektion Karate. Auf der Suche nach einer Möglichkeit des Trainings für die höheren Schüler und mich kamen wir über den BKV an Tarek dann zu Christian Esni. Christian formte in den Jahren ab 1999 das Oberstufentraining und auch mich. So war es mir dann möglich, unter seiner Leitung das Niveau für eine erfolgreiche Dan-Prüfung zum 2. Dan 2002 und zum 3. Dan 2006 zu erreichen. Das Training unter Christian war und ist immer sehr anspruchsvoll, und ich trainiere nach wie vor sehr gern bei ihm.

In dieser ganzen Zeit begleitete und bestimmte Karate immer mein Leben. Mit der Zeit wurde Karate dann auch zu meinem Weg für mich. Damit bekam auch das Sprichwort "Der Weg ist das Ziel" immer größere Bedeutung für mein Karatetraining.

Als herausragend sind neben den wöchentlichen Trainingseinheiten in meinem Dojo, den halbjährlichen Prüfungen für meine Schüler vor allem die erfolgreichen Dan-Prüfungen drei meiner Schüler, die ausschließlich von mir auf dieses große Ereignis vorbereitet wurden und diese Prüfung auch mit Erfolg bestanden.

Ich wünsche mir, in der Zukunft weiterhin die Kraft und Gesundheit zu haben, mich im Training mit meinen Schülern und im eigenen Training immer voll zu engagieren.


Valid HTML 4.01!