Seimitsu e.V.

Startseite Aktuelles
Termine
Sektionen
Dojos und Trainingsplan
Trainer
Erfolge
Bildergalerie
Interessante Verweise
Aufnahmeantrag
Kontakt
Archiv

Erfolge

BEM und BMM der Kinder, Schüler, Jugend und Junioren 2010

Am 08.05.2010 fand die diesjährige Meisterschaft der Kinder, Schüler, Jugend und Junioren in der Werner-Seelenbinder-Halle in Neukölln statt. Es gab über 200 Starter. Manche Disziplinen waren mit bis zu 28 Startern besetzt.

Es fanden jeweils Siegerehrungen nach den Disziplinen U 9 bis U 11, U 14 bis U 16 und U 18 bis U 21 statt. Leider gab es vor den Siegerehrungen erheblichen Leerlauf.

Wir waren mit 13 Startern angetreten; Kata: Marcus (Kinder U 11); Amat Al-Aziz (Schüler U 14 weiblich); Tom, Connor, Marc, Martin, Jonas und Max (Schüler U 14 mannlich); Helena und Undine (Jugend U 16 weiblich); Omar und Moritz (Jugend U 16 männlich); Kumite: Amat Al-Aziz, Helena, Omar und Marcel. Auch einige Eltern waren wieder zur Unterstützung erschienen. Die Betreuung übernahmen wieder Monchi, Marco und Frank.

Die Ergebnisse blieben leider teilweise hinter den Erwartungen zurück.

Kata

Marcus hatte zwar in der ersten Runde ein Freilos, verlor aber jedoch bereits in der zweiten Runde. Die Trostrunde blieb ihm versperrt.

Amat Al-Aziz gewann die ersten Runden und verlor ihren Kampf um den Einzug in das Finale. Sie erreichte Platz 3.

In der Disziplin Schüler U 14 männlich gab es 28 Starter und somit zwei Pools auf zwei Kampfflächen. Connor kämpfte sich bis zur Trostrunde vor und schied dort aus. Marc und Martin gewannen in den ersten Runden, schieden jedoch danach aus. Max, Tom und Jonas schieden bereits in der ersten Runde aus.

Undine schied in der ersten Runde aus. Helena verlor in der ersten Runde, kam in die Trostrunde, gewann dort und erreichte damit Platz 3.

Omar hatte eine hochkarätige Gruppe, u.a. mit dem Deutschen Meister. Er kämpfte sich bis in die Trostrunde vor. Dort lief er eine starke Kanku Sho, bei der er jedoch hängen blieb.

Moritz schied ebenfalls frühzeitig aus.

Kumite

Amat Al-Aziz gewann den ersten Kampf mit 2:0. Im zweiten unterlag sie klar mit 3:6. Sie erreichte damit Platz 3.

Helena hatte lediglich eine Gegnerin. Sie unterlag zwar, aber erreichte Platz 2.

Omar verlor seinen ersten Kampf - allerdings erst in der Verlängerung. Den zweiten gewann er. Da in dieser Gruppe jeder gegen jeden antreten mußte, erreichte er damit Platz 2.

Marcel verlor seinen ersten Kampf und kam dann in die Trostrunde. Hier macht er es sehr spannend. Noch Sekunden vor dem Ende lag er mit 2:4 im Hintertreffen. In der buchstäblich letzten Sekunde brachte er einen Mawashi Jodan ins Ziel und führte beim Yame mit 5:4. Er errang damit Platz 3.

In den Mannschaftsdisziplinen hatten wir keine eigenen Mannschaften. Amat Al-Aziz startete in der Disziplin Kata Mannschaft U 14 mit den Mädels vom PSV und errang dort Platz 1. Aber auch im Kumite startete sie mit den Mädels von Amida. Diese gewannen gegen Banzai und errangen Platz 1.

Frank Asner


Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Valid HTML 4.01!