Seimitsu e.V.

Startseite Aktuelles
Termine
Sektionen
Dojos und Trainingsplan
Trainer
Erfolge
Bildergalerie
Interessante Verweise
Aufnahmeantrag
Kontakt
Archiv

Erfolge

Berliner Einzel- und Mannschaftsmeisterschaft 2010

Am 28.02.2010 fand die diesjährige Berliner Einzel- und Mannschaftsmeisterschaft endlich statt. Der Termin zwei Wochen zuvor hatte ausfallen müssen, da die Senatsverwaltung kurzerhand alle Sporthallen mit einem Flachdach wegen zu großer Belastung durch den Schnee auf den Dächern gesperrt hatte.

Monchi und Frank mußten einen Tag nach dem Kata-Nachwuchsturnier wieder ran, diesmal als Aktive. Monchi startete im Kumite für Banzai. Er erreichte im Einzel in seiner Disziplin Platz 3 und in der Mannschaft Banzai II Platz 2.

Als Unterstützer waren Markus, Marco und Claudia nebst Nachwuchs anwesend.

Unsere Starter waren Marie (Senioren Leistungsklasse weiblich), Flori und André (Senioren Leistungsklasse männlich) und Frank (Masterklasse Ü 60). Die Disziplinen waren gut besetzt. Bei der Leistungsklasse weiblich gab es 11 Meldungen, bei der LK männlich 13 und in der Masterklasse Ü 60 6 Meldungen.

Marie mußte gleich gegen die spätere Berliner Meisterin Kerstin Merkert antreten. Sie verkaufte sich so gut wie möglich, unterlag aber mit 0:3. In der Trostrunde mußte sie gegen Anny vom ACB ran und verlor auch dort.

Flori war sehr nervös, und entsprechend unruhig war auch seine Kata. Er verlor klar. In der Trostrunde kam er leider auch nicht weiter. Dennoch wurde er vom Landestrainer Guido Wallmann als weiterer Vertreter für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft in Völklingen nominiert.

André hatte sich viel vorgenommen. Schließlich trat er das letzte Mal in seiner Klasse an. In der ersten Runde lief er die Kata Gojushiho Sho und setzte sich mit 2:1 durch. In der zweiten Runde konnte er mit Sochin gegen Maxim Engel von DOB punkten; er gewann 3:0. Damit stand er im Finale. Dort unterlief ihm bei der Unsu zu Beginn leider eine kleine Unsicherheit. Er verlor 1:4. Platz 2.

Frank setzte sich mit einer starken Bassai Dai in der ersten Runde mit 3:0 durch. In der zweiten lief er eine Sochin, gewann erneut mit 3:0 und stand damit ebenfalls im Finale. Dort traf er auf Jürgen Krutzky von BAP. Frank setzte sich hier mit Gojushiho Sho und einem Kampfrichterentscheid von 5:0 durch. Platz 1.

Frank Asner


Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Mittel - Groß

Valid HTML 4.01!